Probleme bei der Video-Übertragung: Was kann ich tun?

Die Qualität von Video-Anrufen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Der wichtigste Faktor ist die verfügbare Bandbreite von Anrufer und Empfänger. Sollten Sie Probleme mit der Video-Übertragung haben, verbinden Sie bitte beide Smartphones versuchsweise mit einem anderen Netzwerk (z.B. mit einem anderen WLAN oder dem Mobilfunknetz).

Unter Android kann es zusätzlich auch Probleme mit den Medien-Codecs geben. Medien-Codecs sind Software-Komponenten Ihres Smartphone-Betriebssystems, welche Video-Datenströme verarbeiten und daraus sichtbare Bild-Sequenzen generieren.

In Threema lassen sich unter «Einstellungen > Über Threema > Fehlerbehebung > Video-Codecs» die verwendeten Codecs ändern. Testen Sie bitte, ob das Problem mit der Einstellung «Software-Codecs» verschwindet. Die Option wird nach Änderung mit dem nächsten Anruf aktiv, ein Neustart des Geräts ist nicht nötig. Die Nutzung von Software-Codecs kann allerdings zu leicht erhöhtem Energieverbrauch während Video-Anrufen führen.