Ich habe eine neue ID erstellt – wie kann ich die alte ID löschen?

Threema-ID von vorliegendem Gerät entfernen

Möchten Sie Ihre Threema-ID vom vorliegenden Gerät entfernen, um eine neue ID anzulegen oder ein Backup wiederherzustellen? Löschen Sie zunächst die Threema-ID von Ihrem Gerät, indem Sie unter «Mein Profil» auf «ID löschen» tippen. Starten Sie Threema neu, um mit dem Einrichtungsassistenten eine neue ID zu erstellen oder ein Backup einzuspielen.

Hinweis: Durch «ID löschen» wird Ihre Threema-ID lediglich vom vorliegenden Gerät entfernt. Falls die ID auch auf einem anderen Gerät eingerichtet ist, bleibt sie dort erhalten. Wenn zuvor ein Backup der ID erstellt wurde, kann die ID zudem wiederhergestellt werden.

Threema-ID unwiderruflich löschen

Sollten Sie auf das Gerät, auf dem Ihre Threema-ID eingerichtet ist, einmal keinen Zugriff mehr haben (z.B. weil es gestohlen wurde), können Sie nur dann Ihre ID unwiderruflich löschen, wenn zuvor ein ID-Widerrufspasswort festgelegt wurde. Legen Sie hier ein ID-Widerrufspasswort fest:

  • Android: Mein Profil > ID-Widerruf
  • iOS: Mein Profil > ID-Widerrufspasswort

Wenn Sie keinen Zugriff auf die zu löschende Threema ID oder kein Passwort zum Widerrufen gesetzt haben, können Sie das Löschen der ID nicht veranlassen. Die betreffende ID wird nach drei Monaten Inaktivität aber automatisch als inaktiv markiert.

Wenn Sie Ihre ID widerrufen, können andere Nutzer innerhalb von ca. einer Stunde keine Nachrichten mehr an diese ID senden, und der Eintrag Ihrer ID in den Kontaktlisten Ihrer Gesprächspartner wird innerhalb von 24 Stunden durchgestrichen angezeigt (bzw. ausgeblendet, wenn beim Gesprächspartner «Inaktive Kontakte ausblenden» aktiviert ist).

Verwandte Einträge

Jeder Threema-Nutzer erstellt bei der ersten Nutzung eine zufallsgenerierte, einzigartige Threema ID. Falls Sie Ihr Smartphone verlieren oder ein neues Mobiltelefon kaufen, benötigen Sie einen Export (d.h. ein Backup, der den öffentlichen und privaten Schlüssel enthält) Ihrer Threema ID, um Ihre Identität wiederherzustellen. Wir empfehlen Ihnen, nach der Erstellung Ihrer Threema ID umgehend Threema Safe zu aktivieren oder einen ID-Export zu erstellen.

Mithilfe eines Daten-Backups können Sie Ihre Chats, Gruppen und Kontakte (inklusive Vertrauensstufe) auf Ihr neues oder zurückgesetztes Gerät übertragen. Das Übertragen von Daten-Backups ist nur auf demselben Betriebssystem möglich. Falls Sie das Betriebssystem wechseln (z.B. von iPhone zu Android), können Sie  Threema Safe verwenden, um Ihre ID, Kontakte, Gruppen und Privatsphäre-Einstellungen zu übertragen. Zudem können Sie jederzeit Chats exportieren.

Android

  1. Um auf Ihrem bisherigen Handy ein Daten-Backup zu erstellen, tippen Sie im Hauptmenü auf «Backups», und öffnen Sie den «Daten-Backup»-Reiter.
  2. Tippen Sie unter «Backup-Pfad» auf «Ändern», und befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um festzulegen, wo auf Ihrem Gerät das Backup erstellt wird.
  3. Tippen Sie auf die «+»-Schaltfläche rechts unten.
  4. Aktivieren Sie die Option «Mediendateien mitsichern».
  5. Nach der Eingabe eines frei gewählten Passwortes erstellt Threema ein Backup und speichert es am in Schritt 2 festgelegten Ort. In diesem Backup sind Mediendaten, Kontakte, Chats, Gruppen sowie die ID enthalten.
  6. Kopieren Sie dann diese Backup-Datei auf Ihr neues Handy (z.B. mittels einem PC).
  7. Starten Sie Threema auf dem Handy. Tippen Sie auf «Backup wiederherstellen», und wählen Sie «Daten-Backup» aus.
  8. Wählen Sie nun das soeben erstellte Backup aus und drücken auf «Wiederherstellen». Nachdem Sie das gültige Passwort eingegeben haben, wird das Backup wiederhergestellt. Abhängig von dessen Grösse kann dieser Vorgang einige Minuten dauern.
  9. Löschen Sie bitte Ihre ID auf Ihrem alten Handy, um sicherzustellen, dass Sie Benachrichtigungen auf dem neuen Gerät erhalten: Navigieren Sie auf Ihrem alten Gerät zu «Mein Profil», und wählen Sie «ID löschen».

iOS

  1. Erstellen Sie einen ID-Export auf dem bisherigen Gerät: Navigieren Sie zu «Mein Profil», tippen Sie auf «ID-Export», und aktivieren Sie nach dem ID-Export die Option «In Geräte-Backup aufnehmen». Bewahren Sie das Passwort für den ID-Export gut auf, da Sie es für die Wiederherstellung zwingend benötigen.
  2. Übertragen Sie Ihre Daten mittels «Schnellstart» vom alten aufs neue Gerät (oder erstellen Sie ein verschlüsseltes iTunes- bzw. Computer-Backup Ihres bisherigen Geräts, und spielen Sie dieses anschliessend auf dem neuen Gerät ein).
  3. Tippen Sie beim erstmaligen Start von Threema auf «Aus Backup wiederherstellen», wählen Sie «Lokale Daten beibehalten», und tippen Sie auf «Exportierte ID». Die Zeichenfolge des ID-Exports ist bereits ausgefüllt. Als letztes müssen Sie noch das Passwort des ID-Exports eingeben und mit «Fertig» bestätigen.
  4. Überprüfen Sie, ob alle Daten korrekt übertragen wurden. Wenn dem so ist, löschen Sie bitte Ihre ID auf Ihrem alten Handy, um sicherzustellen, dass Sie Benachrichtigungen auf dem neuen Gerät erhalten: Öffnen Sie auf Ihrem alten Gerät die «Mein Profil»-Registerkarte, und wählen Sie dort «Daten und ID löschen».

Für die Wiederherstellung einer Threema-ID benötigen Sie einen ID-Export (oder ein Threema Safe-Backup). Dieser besteht aus 80 Ziffern und Buchstaben in Gruppen zu jeweils vier Zeichen (mit Bindestrichen getrennt). Diese Zeichenfolge erhalten Sie bei Erstellung des ID-Exports in zwei Formen: als reinen Text zum Kopieren/Einfügen und als QR-Code.

Bei der Wiederherstellung können Sie entweder die Zeichenfolge manuell eingeben, oder den QR-Code einscannen. Die Wiederherstellung kann nur mit einem ID-Export erfolgen. Wenn Sie fälschlicherweise eine öffentliche Threema-ID scannen, erscheint nach dem Scannen ein langer String, der mit «3mid:» beginnt. Die Wiederherstellung wird nicht erfolgreich sein. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie einen ID-Export für die Wiederherstellung verwenden.

Wir haben keinerlei Zugriff auf Ihre Daten. Wenn Sie Ihre ID, Nachrichten oder Kontakte wiederherstellen möchten, benötigen Sie sowohl ein Backup, als auch das dazugehörige Passwort. Fehlt eine dieser Informationen, sind diese Daten nicht mehr zugänglich. Wir können Ihnen folgende allgemeine Empfehlungen geben:

  • Fragen Sie Ihren Gesprächspartner, ob er Ihnen gewisse Nachrichten/Medien nochmals zuschicken oder den Chat in eine Datei exportieren kann.
  • Stellen Sie Threema so ein, dass empfangene Medien automatisch (unverschlüsselt) im Medienalbum des Betriebssystems abgespeichert werden. So bleiben sie Ihnen selbst nach dem Löschen der App erhalten.
  • Erstellen Sie eine PIN-Sperre in der App, um z.B. bei einem Diebstahl Ihres Geräts den Zugriff auf Ihre ID zu verhindern.

Bestätigung der E-Mail-Adresse

E-Mails können in Spam-Filtern hängenbleiben. Bitte prüfen Sie daher Ihren Spam-Ordner, und haben Sie etwas Geduld. Manche ISPs verwenden Greylisting, was bei neuen Absendern Verzögerungen bis zu einer Stunde verursachen kann.

Sie können es nochmals versuchen (falls nötig, mit einer anderen E-Mail-Adresse), indem Sie zurück zum Dialog «E-Mail verknüpfen» gehen, die Adresse löschen und speichern. Dadurch wird der Status zurückgesetzt, und Sie können die Verknüpfung erneut vornehmen.

Bestätigung der Rufnummer

Wir tun unser Möglichstes, um SMS in alle Länder zuzustellen. Wenn Sie keine SMS erhalten, liegt u.U. ein temporäres Problem vor oder Nachrichten werden durch Ihren Netzbetreiber gefiltert. Falls die SMS nach einiger Zeit nicht eingegangen ist, können Sie den Code auch per Telefonanruf anfordern:

  • Unter Android wird Ihnen bei einer laufenden Überprüfung auf dem Hauptbildschirm ein grüner Balken angezeigt. Tippen Sie auf den Button «Code eingeben» und anschliessend auf «Anruf anfordern». Beachten Sie, dass ein Telefonanruf erst nach Ablauf der SMS-Empfangsfrist (ca. eine Minute) angefordert werden kann.
  • Unter iOS tippen Sie im Tab «Mein Profil» einfach erneut auf «Handynummer» und wählen im darauf erscheinenden Dialog die entsprechende Option aus.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir manche Länder/Rufnummern nicht anrufen können.

Hinweis: Threema kann auch ohne (bzw. mit ausstehender) Verknüpfung genutzt werden. Wenn Sie Ihre ID nicht mit einer E-Mail-Adresse oder Rufnummer verknüpfen, können Sie nur von Personen kontaktiert werden, denen Ihre ID bekannt ist.

Ihre Identität bei Threema ist, im Gegensatz zu den meisten anderen Instant Messengern, nicht an eine Nummer gebunden. Unabhängig davon, welche SIM-Karte bzw. Rufnummer Sie nutzen oder in welchem Land Sie sich aufhalten — Ihre Threema ID bleibt gleich und Sie sind weiterhin erreichbar. Auch Ihre bestehenden Chats sind von einem Nummernwechsel nicht betroffen.

Haben Sie eine neue Rufnummer und benutzen Ihre alte, verknüpfte Handynummer nicht mehr? Löschen Sie einfach die alte Nummer im Register «Mein Profil» und geben Sie die neue Nummer ein — schon ist Ihre ID mit der richtigen Rufnummer verknüpft.

Wenn Sie Ihre neue Threema ID mit der gleichen Telefonnummer oder E-Mail-Adresse verknüpfen wie mit der vorherigen ID, kann es vorkommen, dass Sie bei Ihren Kontakten doppelt erscheinen. Vermeiden Sie dies wie folgt:

  1. Verknüpfen Sie die neue ID mit der selben E-Mail-Adresse und Handynummer wie Ihre alte ID. Dadurch wird die Verknüpfung bei der alten ID automatisch aufgehoben, denn jede E-Mail-Adresse oder Handynummer kann immer nur mit einer ID verknüpft sein.
  2. Bitten Sie Ihre Chatpartner, die alte ID aus ihren Kontakten zu löschen. Sie wird danach nicht mehr automatisch bei der Synchronisierung gefunden, da die Verknüpfungen ja aufgehoben sind.
  3. Falls Sie Mitglied von Gruppen waren, bitten Sie deren Administratoren, Ihre alte ID zu entfernen und die neue hinzuzufügen. Wenn Sie selbst Administrator von Gruppen waren, müssen diese neu erstellt oder von bestehenden Mitgliedern geklont werden.

Falls Sie keine neue ID erstellen können oder möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, die Verknüpfungen der alten ID aufheben zu lassen.

Lesen Sie hier, wie Sie vorgehen können, wenn andere Kontakte doppelt in Ihrem Adressbuch auftauchen.

Wenn Sie das Handy wechseln oder Ihr aktuelles Gerät neu aufsetzen, können Sie Ihre Threema-ID übertragen und die App wie gewohnt weiternutzen. Für die Übertragung/Wiederherstellung Ihrer ID benötigen Sie ein Threema Safe-Backup.

Alternativ können Sie Ihre ID auch mittels eines ID-Exports übertragen. Auch in Daten-Backups ist die ID enthalten, weil jedoch Daten-Backups nicht zwischen verschiedenen Betriebssystemen (z.B. von Android auf iOS) übertragen werden können, ist es ratsam, Threema Safe zu verwenden (oder zumindest einen ID-Export zu erstellen).

Alle FAQs anzeigen

Mehr erfahren...