Probleme mit Push-Benachrichtigungen auf Samsung-Geräten

Android 9

Wenn auf Ihrem Samsung-Gerät Android 9 installiert ist und eingehende Nachrichten erst beim Öffnen der App erscheinen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie zu «Einstellungen > Gerätewartung > Akku», und tippen Sie auf «⋮» rechts oben
  2. Setzen Sie unter «Energieverwaltung von Apps» alle Schalter auf «aus», ausser den für «Benachrichtigungen»
  3. Tippen Sie auf «Apps im Standby», und löschen Sie «Threema» aus der Liste (sofern aufgeführt), indem Sie auf das Papierkorb-Symbol rechts oben tippen, dann «Threema» auswählen und schliesslich durch Tippen auf «Entfernen» bestätigen
  4. Setzen Sie den Schalter bei «Einstellungen für Energieoptimierung» auf «aus»

Es ist möglich, dass diese Anpassungen durch Betriebssystem-Updates zurückgesetzt werden und Sie sie erneut vornehmen müssen.

Android 7

Wenn Sie Android 7 auf einem Samsung-Gerät verwenden und eingehende Nachrichten erst beim Öffnen der App empfangen, führen Sie bitte folgende Schritte durch:

  • Unter «Einstellungen > Gerätewartung > Akku» den «Energiesparmodus» ausschalten (oder bei einem anderen Energiesparmodus «Hintergrundnetznutzung» einschalten)
  • Unter «Einstellungen > Gerätewartung > Akku > ... > Erweiterte Einstellungen» die «App-Energieüberwachung» ausschalten
  • Unter «Einstellungen > Gerätewartung > Akku > Akkuverbrauch > ... > Akkuverbrauch optimieren» im Drop-down-Me­nü «Alle Apps» wählen und den Schalter bei «Threema» auf «aus» stellen
  • Unter «Einstellungen > Verbindungen > WLAN > Erweitert» die Einstellung «WLAN im Standbymodus eingeschaltet lassen» auf «immer» setzen
  • Unter «Einstellungen > Apps > Threema > Mobile Datenverbindung» die «Hintergrunddatennutzung» einschalten

Sollte das Problem fortbestehen, nachdem Sie die oben aufgeführten Schritte durchgeführt haben, befolgen Sie bitte die Anleitung zur allgemeinen Fehlersuche.

Mehr über die Ursache verspäteter Benachrichtigungen auf Samsung-Geräten erfahren Sie in diesen Blogbeitrag.