Was sind Benachrichtigungskanäle?

Ab Android 8.0 müssen Apps ihre Benachrichtigungen einem so genannten «Benachrichtigungskanal» (auch «Benachrichtigungs-Kategorie» genannt) zuordnen. Diese Kanäle legen fest, welche Signale (Benachrichtigungston, Benachrichtigungslicht, Vibration etc.) bei eingehenden Benachrichtigungen ausgegeben werden.

Aus Privatsphäreschutz-Gründen erstellt Threema nicht pro Kontakt einen eigenen Benachrichtigungskanal, sondern einen für jede verwendete Kombination von Benachrichtigungseinstellungen. Als ID wird dabei ein Hash der Einstellungen verwendet.

Benachrichtigungseinstellungen anpassen

Verändern Sie Benachrichtigungseinstellungen für Chats und Anrufe nur in Threema (unter «Einstellungen > Töne & Benachrichtigugen» oder in den individuellen Benachrichtigungseinstellungen eines Chats), nicht in den System-Einstellungen. Dort vorgenommene Änderungen gehen verloren.

Xiaomi 

Nutzer von Xiaomi-Geräten ab MIUI 10 (inkl. Pocophone) aktivieren bitte die Benachrichtigungssignale wie in dieser Anleitung beschrieben.

Andere hilfreiche Themen