Weshalb ist Threema nicht kostenlos?

Für die Entwicklung der Threema-App sowie für den Betrieb und Unterhalt der Server-Infrastruktur fallen Kosten an. Der Kaufpreis der App dient dazu, diese Kosten zu decken.

Die Alternative zu diesem transparenten Geschäftsmodell wäre, Nutzerdaten zu monetarisieren, um die App kostenlos anbieten zu können. Weil die Monetarisierung von Nutzerdaten unsere Datenschutz-Bestrebungen unterwandern und die Privatsphäre der Nutzer verletzen würde und zumal bei Threema ohnehin nur so wenige Nutzerdaten wie technisch möglich anfallen, ist das keine Option.