Threema für iOS: Web-Client und vieles mehr

29. Oktober 2018
Threema für iOS: Web-Client und vieles mehr

Threema 4.0 für iOS ist da! Dieses umfangreiche Update bringt Unterstützung für Threema Web und ermöglicht, Benachrichtigungseinstellungen für Chats individuell anzupassen. Darüber hinaus beinhaltet es weitere praktische Neuerungen sowie zahlreiche Verbesserungen im Hintergrund.

Der Web-Client für iOS

Mit Threema Web chatten Sie auf dem Desktop genauso sicher wie auf dem Mobilgerät. Verbinden Sie Threema durch Scannen eines QR-Codes mit Ihrem Browser, und schon senden und empfangen Sie Threema-Nachrichten komfortabel auf dem Computer. Sämtliche Nachrichtenverläufe stehen vollständig zur Verfügung. Bilder oder andere Dateien lassen sich bequem per Drag and Drop speichern und verschicken.

Wie bei der Android-Version von Threema Web standen bei der Entwicklung der iOS-Version Sicherheit und Privatsphäre-Schutz im Zentrum. Die gesamte Kommunikation zwischen Handy und PC ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt, und nach Beendigung der Sitzung werden die synchronisierten Nachrichten im Browser umgehend gelöscht. Technische Details sind im Cryptography Whitepaper dokumentiert.

Individuelle Benachrichtigungseinstellungen

Neu lassen sich die Benachrichtigungseinstellungen für jeden Chat individuell anpassen. Das erlaubt Ihnen, die Benachrichtigungen eines beliebigen Einzel- oder Gruppenchats für immer oder für eine bestimmte Dauer zu unterbinden oder stummzuschalten. Ist z.B. das gegenwärtige Gesprächsthema einer Gruppenkonversation für Sie nicht relevant, deaktivieren Sie einfach die Benachrichtigungen der betreffenden Gruppe für einen gewählten Zeitraum, um nicht gestört zu werden.

Das 4.0-Update wartet zudem mit weiteren nützlichen Neuerungen auf, z.B. lassen sich unkompliziert mehrere Medien eines Chats auf einmal löschen und Gruppen mit bis zu 100 Mitgliedern erstellen. Alle Einzelheiten finden Sie im Änderungsprotokoll.