Version 2.6 für Android: Einzigartige Zustimmen/Ablehnen-Funktion und vieles mehr

21.Jan 2016
Version 2.6 für Android: Einzigartige Zustimmen/Ablehnen-Funktion und vieles mehr

Einzigartige Zustimmen/Ablehnen-Funktion, Chats individuell stummschalten, Gruppengrösse auf 50 erhöht – das und vieles mehr bringt das Threema-Update 2.6 für Android.

Die neue Zustimmen/Ablehnen-Funktion

Kennen Sie die Bestätigungsfunktion bei Threema? In Einzelchats können Sie eine eingehende Nachricht bestätigen, ohne beim Chat-Partner eine Push-Benachrichtigung auszulösen. Sie können damit unaufdringlich signalisieren, dass Sie die Nachricht zur Kenntnis genommen haben bzw. ihrem Inhalt zustimmen. Die beliebte Funktion wird nun mit der Funktion «Ablehnen» erweitert. Threema ist der erste Messenger mit dieser äusserst praktischen Funktion. Und so funktioniert sie:

  • Tippen Sie in einem Chat lange auf eine empfangene Nachricht
  • Im Header-Menü erscheinen die Symbole «Daumen hoch» und «Daumen runter»
  • Wählen Sie «Daumen hoch», um der Nachricht zuzustimmen, oder «Daumen runter», um sie abzulehnen

Die praktische Funktion wird in Einzelchats unter Android unterstützt. Eine Ausweitung auf andere Plattformen wird in Kürze erfolgen.

Individuelle Benachrichtigungseinstellungen für Chats

Wer kennt das nicht – Gruppen-Chats können manchmal ganz schön nerven, wenn man gerade keine Zeit hat, sich an der Diskussion zu beteiligen, und schlicht keine Ablenkung gebrauchen kann. Die neuen Benachrichtigungseinstellungen erlauben dem Nutzer, Benachrichtigungen für Chats eine gewisse Zeit lang oder unbegrenzt zu unterbinden und den Chat somit stummzuschalten. Vom entsprechenden Chat erhält der Nutzer während dieser Zeit keine Push-Benachrichtigungen mehr.

Nebst der Möglichkeit, Chats stummzuschalten, kann der Benachrichtigungston für jeden Chat individuell konfiguriert werden.

Gruppengrösse auf 50 erhöht und vieles mehr

Das ist aber noch nicht alles! Version 2.6 für Android bietet viele nützliche Neuheiten:

  • 170 neue Emojis
  • Neu gestalteter Einrichtungsprozess
  • Gruppengrösse auf 50 Teilnehmer angehoben
  • Neuer PIN-Sperrbildschirm mit Unterstützung für die Entsperrung per Fingerabdruck-Scan, Entsperrmuster etc. (ab Android 6.0)
  • Anzeige von Statusnachrichten bei eingehenden/geänderten Stimmen
  • Performance-Verbesserung
  • Zwei Berechtigungen wurden entfernt: Zugriff auf SMS und Telefon
  • Zustimmen und Ablehnen von Nachrichten mittels Langklick
  • Individuelle Benachrichtigungseinstellungen für jeden Chat

Alle Neuerungen der Version 2.6: Change Log