Die Initiative Vermisste Kinder führt AMBER Alert über Threema ein

05.Aug 2015

In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 100’000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet. In 99 Prozent der Fälle tauchen die Kinder wohlbehalten wieder auf. Die Initiative Vermisste Kinder setzen sich für die betroffenen Eltern und Familien vermisster Kinder ein. Ein wichtiges Werkzeug bei der Suche vermisster Kinder, ist der sogenannte AMBER Alert. Das Ziel des AMBER Alert ist die schnellstmögliche und umfassende Alarmierung der Bevölkerung in einem kritischen Vermisstenfall. Die Auslösung eines AMBER Alert ist ausschliesslich den beteiligten Ermittlungsbehörden vorbehalten.

Die Initiative Vermisste Kinder bietet jetzt die Möglichkeit, Informationen zu einem aktuellen Vermisstenfall über Threema zu erhalten. Dabei wird der Threema Gateway eingesetzt.

So können Sie sich für den AMBER Alert der Initiative Vermisste Kinder registrieren.

  • Installieren Sie Threema auf Ihrem Smartphone
  • Senden Sie eine Nachricht mit dem Text "AMBER ON" und dem Bundesland ihres Wohnortes an die Threema-ID KXXDAVTN
  • Die Initiative Vermisste Kinder schickt Ihnen anschliessend eine Anmeldebestätigung

Mit dem AMBER Alert über Threema bietet die Initiative Vermisste Kinder eine schnelle und sicherer Kommunikationsmöglichkeit an.

Aktuell werden Inga (5) und Elias (6) vermisst. Weitere Informationen