Threema für Android führt Privatsphäre-Einstellungen pro Kontakt ein

Threema für Android führt Privatsphäre-Einstellungen pro Kontakt ein

Mit dem neuesten Update erhält Threemas Android-App eine nützliche Funktion, die es erlaubt, Privatsphäre-Einstellungen für einzelne Kontakte anzupassen.

Nicht alle Sachverhalte sind schwarz-weiss, und manche Entscheidungen im Leben lassen sich schlicht nicht pauschal fällen. So mag es z.B. bei gewissen Kontakten erwünscht sein, Lesebestätigungen zu senden, bei anderen hingegen nicht.

Aus diesem Grund besteht neu die Möglichkeit, bei Privatsphäre-Einstellungen zu differenzieren: Statt entweder jedem oder gar keinem Kontakt Lesebestätigungen zu senden, können Sie bei einzelnen Kontakten Ausnahmen festlegen. Dasselbe gilt für die «Melden, wenn ich tippe»-Einstellung.

Angenommen, Sie haben Lesebestätigungen global deaktiviert (unter «⋮ > Einstellungen > Privatsphäre > Bestätigungen»), möchten sie aber einem besonderen Kontakt senden, so öffnen Sie einfach die entsprechenden Kontaktdetails und setzen dort «Lesebestätigungen senden» auf «Senden». Damit wird die globale Einstellung überschrieben, und niemand ausser dem auserwählten Kontakt erhält Lesebestätigungen.

Alle Einzelheiten zu Threema 4.57 für Android finden Sie im Änderungsprotokoll.

Threema für iOS wird kontaktspezifische Privatsphäre-Einstellungen mit einem kommenden Update einführen.