Wie kann ich Threema Safe-Backups auf einem eigenen Server speichern?

Threema Safe lässt sich mit jedem WebDAV-Server (z.B. NextCloud) verwenden, der über das Internet erreichbar ist und über ein gültiges TLS-Zertifikat verfügt.

Um iOS-Clients zu unterstützen, muss der Server zudem die ATS-Richtlinien befolgen.

Führen Sie die nachstehenden Schritte durch, um Threema Safe-Backups auf Ihrem WebDAV-Server zu speichern.

Server konfigurieren

  • Erstellen Sie auf Ihrem WebDAV-Server ein Verzeichnis für Threema Safe, z.B. /pfad/zu/threema_safe
  • Erstellen Sie in /pfad/zu/threema_safe eine Text-Datei mit dem Namen «config» (ohne Dateiendung) und folgendem Inhalt:
  • {
    "maxBackupBytes": 524288,
    "retentionDays": 180
    }
  • Erstellen Sie in /pfad/zu/threema_safe ein schreibbares Verzeichnis mit dem Namen «backups»

Wir bitten um Verständnis, dass wir bei der Einrichtung und der Konfiguration von Servern keine Hilfestellung leisten können.

App konfigurieren

  • Android:
    • Öffnen Sie in der Hauptansicht von Threema für Android das Seitenmenü, und wählen Sie «Meine Backups»
    • Aktivieren Sie «Threema Safe», und tippen Sie auf «Experten-Einstellungen»
    • Deaktivieren Sie «Standardserver», und geben Sie die URL zum Threema Safe-Verzeichnis auf Ihrem Server an (vgl. Punkt 1 bei «Server konfigurieren»), z.B. https://meinserver.org/pfad/zu/threema_safe. Wenn Ihr Server HTTP-Authentifizierung erfordert, geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an.
  • iOS:
    • Navigieren Sie zu «Meine ID», und wählen Sie «Threema Safe»
    • Aktivieren Sie «Threema Safe»
    • Deaktivieren Sie «Standardserver», und geben Sie die URL zum Threema Safe-Verzeichnis auf Ihrem Server an (vgl. Punkt 1 bei «Server konfigurieren»), z.B. https://meinserver.org/pfad/zu/threema_safe. Wenn Ihr Server HTTP-Authentifizierung erfordert, geben Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an.

Andere hilfreiche Themen